Die Carusos

Kindgerechtes Singen – was bedeutet das?

Da der kindliche Kehlkopf viel kleiner als der eines Erwachsenen ist und die Stimmlippen entsprechend kürzer sind, ist die Kinderstimme deutlich höher. Dauerhaftes tiefes Singen kann zur Schädigung des jungen Stimmapparates führen. Das Singen in hoher Lage ist daher wichtigster Aspekt des kindgerechten Singens.

 

Ebenso ist mit kindgerechtem Singen eine altersgerechte Liedauswahl gemeint, die Kinder zum Singen animiert und Alltagssituationen sowie Feste und sonstige Rituale flankiert. Um die Qualität des Singens mit Kindern zu definieren, wurde der Carusos-Standard für kindgerechtes Singen entwickelt, der vergleichbare Kriterien für das Singen in der Kindertagesstätte enthält.