Die Carusos

Der Carusos-Standard


Die Carusos heißt die Qualitätsmarke des Deutschen Chorverbandes für Kindergärten und Kindertagesstätten, die in besonderem Maße die musikalische Entwicklung der Ein- bis Sechsjährigen befördern. Dabei liegt der Schwerpunkt auf dem kindgerechten und täglichen Singen. Die Auszeichnung besteht aus einer Urkunde und einer emaillierten Plakette. Sie wird stets auf drei Jahre vergeben, nachdem ein Carusos-Fachberater in mehreren Besuchen die Singe- und musikalischen Aktivitäten sowie das musikpädagogische Konzept der Einrichtung kennengelernt und im Hinblick auf die Erfüllung des Standards überprüft hat.

 

Der Carusos-Standard dient dazu, die Qualität des Singens mit Kindern im Vorschulalter messbar zu definieren. Das erfordert, dass er in allen seinen nachfolgend benannten Kriterien auch quantitativ dargestellt wird. Nur so lässt
er sich transparent und überprüfbar formulieren und kann den Anforderungen an eine Qualitätsmarke genügen.

 

 

1. Carusos-Kriterium: Tägliches gemeinsames Singen

In der Kindertageseinrichtung wird täglich mindestens 15 Minuten mit allen Kindern gesungen.

 

2. Carusos-Kriterium: Singen in kindgerechter Tonhöhe

Die Tonart bzw. Tonhöhe der Lieder wird an die kindliche Stimme angepasst, das heißt es wird in der sogenannten hohen Lage gesungen. Altersgemäße Tonräume für das Kindergartenalter sind d1 bis f2: 

 

3. Carusos-Kriterium: Vielfältige und altersgemäße Liedauswahl

Das Repertoire ist musikalisch und inhaltlich vielfältig und entspricht dem Alter der Kinder. Das Erzieherteam pflegt ein Repertoire von mindestens 40 Liedern.

 

4. Carusos-Kriterium: Singen als ganzheitlicher Vorgang

Das Singen wird vielfältig ausgestaltet, beispielsweise durch Bewegung und Begleitung mit Instrumenten.

 

5. Carusos-Kriterium: Hoher Stellenwert des Singens im Kindergarten

Das Singen und Musizieren genießt in der Einrichtung einen besonders hohen Stellenwert, der in der Konzeption der Kindertagesstätte verankert ist beziehungsweise werden soll.

 

 

Die ausführliche Version des Carusos-Standards können Sie hier herunterladen.